News
Kommentare 3

Blogparade: Goldene Onlinezeit – Webfundstücke und Netzperlen

Bei Katharina von FRISCH GEBLOGGT läuft gerade eine Blogparade „Goldene Onlinezeit – Webfundstücke im Netz“ und ich wurde eingeladen daran teilzunehmen.

Katharina möchte wissen:

  • Wie verbringt Ihr Eure Onlinezeit?
  • Was sind Eure Lieblingswebseiten?
  • Welche weniger bekannten Seiten sind einen Klick wert?
  • Was sollten die Online-User mal neues im Web ausprobieren?

Die meiste Zeit im Netz verbringe auf den unterschiedlichsten Blogs, Shops und Kreativ-Seiten. Ich liebe es, dort zu lesen, mir schöne Fotos anzuschauen und mich inspirieren zu lassen. Pinterest ist dabei wohl am häufigsten in meiner Tab-Leiste zu sehen, denn nirgendwo sonst gibt es soviel geballte Kreativität. Ganz toll sind auch die Blogs „annablogie!„, „monochrome„, „Pinkepank„, „AdamsEva“ und „SOUSOU DIYSIGN„. Und es gibt noch unzählige mehr… „tastesheriff„, „Zucker, Zimt und Liebe„, „Sodapop Design“ und und und…

Beim Stöbern nach Kindersachen finde ich mich oft auf „SMALLable“ und „vertbaudet“ wieder. Auf der Suche nach Rezepten lande ich meistens auf „foodboard“ und für DIY und Deko gibt es wieder so viele kleine Shops, dass ich sie nicht aufzählen kann. Oft sehe ich aber auch einfach ein Produkt auf einem anderen Blog und lande dann so in den Shops. Gerade heute bin ich z.B. auf den Shop „Bastel Kits. Made in Berlin“ gestoßen und war auf Anhieb begeistert.

Und neben all den tollen Blogs und Shops ist Google mein bester Freund. Was auch immer ich recherchiere, er wird für mich fündig und gibt mir „Informationsstoff“.

Wer oder was weniger bekannt ist weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Ganz neu für mich entdeckt habe ich aber „Kinderkamer Stylist„. Und auch wenn alles auf niederländisch ist…die Bilder sprechen für sich.

Die letzte Frage hat es ja etwas in sich, denn ich weiß ja nicht, was für die anderen neu ist. Allerdings kann ich jedem, der sich weiterbilden möchte, so genannte „MOOCs (Massive Open Online Course)“ empfehlen. Das online lernen in einer Gruppe ist toll. Man lernt wann man Zeit hat und das kostenlos. Mittlerweile gibt es auch einige deutsche Kurse, die meisten sind jedoch auf englisch.

Und Ihr so? Macht doch auch mit bei der Blogparade von Katharina und erzählt uns, welche Seiten Ihr favorisiert.

Liebste Grüße
♥♥♥ Christina

3 Kommentare

  1. Oh, wie schön! Ich bin ja auch dabei!!! Da freue mich sehr sehr sehr drüber! :* Besonders, weil dein Blog ja auch so ein schöner ist! :)

    Hab noch einen schönen Abend!

    Liebste Grüße
    Anna

  2. Pingback: Goldene Onlinezeit – Eure Webfundstücke und Netzperlen im Überblick | Frisch gebloggt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.