Aus der Küche, Bedrucktes, Buchliebe
Kommentare 3

Buchliebe: Leckeres aus dem Callwey Verlag

Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln nach Fräulein Klein

Als großer Fan des Verlages habe ich heute Leckeres aus dem Callwey Verlag für euch.

Vor kurzem erschienen drei ganz zauberhafte Koch- und Backbücher, die ich euch unbedingt vorstellen möchte.

Allen voran „Fräulein Klein lädt ein“ von der wunderbaren Yvonne Bauer, die nicht nur Autorin dieses und anderer Bücher ist sondern außerdem auch den Blog „Fräulein Klein“ schreibt.

Wer, wie ich, gerne liebevolle Deko- und Backkunst bestaunt, der sollte sich den Blog unbedingt in der Lesezeichenliste speichern.

Callwey Verlag - Fräulein Klein lädt ein - Yvonne Bauer
(Quelle: Callwey Verlag)

„Fräulein Klein lädt ein“ von Yvonne Bauer, erschienen am 17.09.2014 im Callwey Verlag.
ISBN: 978-3-7667-2116-7 | 192 Seiten | Preis: 24,95€

In ihrem dritten Buch hat Fräulein Klein meine Erwartungen wieder voll erfüllt. Die leckersten Backrezepte werden von wunderschönen, stimmungsvollen Bildern begleitet.

Rhababer und Erdbeeren

Von Frühlingsideen über Sommer- und Herbstideen zu Winterideen führt das Buch durch das ganze Jahr. Neben den traditionellen Festen wie Ostern, Weihnachten und Silvester liefert das Buch auch tolle Ideen für ein Frühlingsfest, eine Eisparty, die Zitronentafel, ein gemütliches Herbstfrühstück und einige weitere Anlässe.

Dazu kommen tolle Bastelinspirationen, die so schön sind, dass diese mein Heim durchaus auch das ganze Jahr schmücken dürften.

Papier Dalie

Nachdem das Buch bei mir ankam, habe ich zwei Tage später das erste Rezept nachgebacken. Einen „Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln“ (und eigentlich auch Kardamom, den ließ ich aber weg).

Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln

Großartig! Mehr kann man nicht sagen. Mann und Kinder waren ebenso begeistert wie ich und so war der Kuchen ganz schnell leer gefuttert.

Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln

Das nächste Buch, um das es heute geht ist ein in rosa Stoff gefasster Traum aus vergangenen Zeiten.

"Dinner mit Mr Darcy" von Pen Vogler
(Quelle: Callwey)
„Dinner mit Mr Darcy“ von Pen Vogler erschienen am 17.09.2014 im Callwey Verlag
ISBN: 978-3-7667-2099-3 | 160 Seiten | Preis: 29,95€

Dinner mit Mr. Darcy“ von Pen Vogler ist schon allein aufgrund des Erscheinungsbildes ein wahr gewordener Mädchentraum. Geprägt mit schwarzer, schön geschwungener Typografie macht es ganz schön was her.

Und so verführt das Buch den Leser in die längst vergangene Zeit Jane Austins und derer Roman-Köstlichkeiten.

Auf in Pastell gehaltenen Seiten werden Briefe wiedergegeben und Rezepte hergeleitet. Auch original Rezepte sind dabei und werden in „alter“ sowie in neuer Sprache an den Leser gegeben.

Begleitet von Bildern und Anekdoten aus der damaligen Zeit lässt sich so manches Festmahl zubereiten. Doch auch so einfach Dinge wie „Arme Ritter“ werden einem nahe gelegt.

Und zum Schluss möchte ich euch noch „Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“ von Kathleen Beringer & Valerie Wizemann vorstellen.

Auch dieses Buch wird von einem wunderschönen Einband gehalten. Es ist schwarz mit weißer, super schöner Typografie und mit bunt glänzendem, illustriertem Gemüse geschmückt.

beringer_wizemann_kuechengeheimnisse
(Quelle: Callwey)

„Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“ von Kathleen Beringer & Valerie Wizemann, am 17.09.2014 im Callwey Verlag erschienen.
ISBN: 978-3-7667-2054-2 | 192 Seiten | Preis: 36€

Das es nicht so einfach ist, als Frau mit Familie und Beruf immer das „Mega“ Essen zuzubereiten, können sich die meisten sicher denken. Es muss aber gar nicht immer super aufwendig sein ein leckeres Menü für Familie und/oder Gäste zu zaubern. 21 erfolgreiche Frauen zeigen im Buch ihre absoluten „Gelingt schnell und immer“ Rezepte. Mit denen man immer punkten kann.

Unternehmerin Dorna Hekmat gibt uns z.B. für die Vorspeise das Rezept zu einem fabelhaft aussehenden „Persischen Rote-Bete-Salat“, den ich mir unbedingt demnächst selbst zubereiten mag. Nur für mich allein, nicht für Gäste.  Und die „Kokos-Brownies mit Frozen Chai Latte“ von Foodredakteurin Beate Diop stehen ebenfalls ganz weit oben auf meiner „ganz schnell selbst zubereiten“ Liste.

Neben solch tollen Rezepten gibt es auch wunderschöne Einblicke in die Wohnungen dieser tollen Frauen, sodass neben dem Kochen und Backen auch noch viel Inspiration für den eigenen Wohn(t)raum geliefert wird.

Alle drei Bücher lassen Foodieträume wahr werden und schenken uns wunderbare Rezepte mit einem tollen „Drumherum“.

Welches der Bücher würdet ihr euch am ehesten wünschen? Verratet es mir doch in einem Kommentar. Ich freue mich drauf.

Liebste Grüße
Christina

3 Kommentare

  1. Oh mein Gott, dieser weiße Schokoladenkuchen lässt mich ganz ramdösig werden… ich würde mich alleine deswegen für Fräulein Kleins Werk entscheiden… Dank für die tolle Buchvorstellung, denn auch die beiden anderen klingen toll! Alles Liebe von Nina

  2. Pingback: Buchliebe: Mit diesen Büchern macht wohnen Spaß - Ellies Handmades

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.