Aus der Küche, DIY, Handgemachtes, Rezepte
Kommentare 2

Post aus meiner Küche – Zusammen schmeckts besser!

2klein

Ich habe es getan, ich war zum ersten Mal dabei – Post aus meiner Küche. Vorher nicht den Mut gehabt, meldete ich mich dieses Mal einfach schnell an, bevor ich die Möglichkeit hatte, groß darüber nachzudenken. Und ich sage Euch, es war eine ganz wunderbare Entscheidung.
“Zusammen schmeckts besser – ich schenke Dir ein Stück vom leckeren Glück” – so lautete dieses Mal das Thema und das Stück vom leckeren Glück traf mich in Form von Carla samt Ihrem leckeren Päckchen für mich.
Da die zauberhaften Damen vom Post aus meiner Küche Team sich dieses Mal die Mühe machten, Tauschpartner/innen zusammen zu würfeln, welche nah beieinander wohnen, hatten Carla und ich das Glück, dass wir uns persönlich zum überreichen der Päckchen treffen konnten. Und es war toll. Schon beim ersten E-Mail Kontakt merkte ich, dass meine Tauschpartnerin sehr nett zu sein schien. Genau das bestätigte sich vorgestern. Wir haben uns auf Anhieb klasse verstanden und hatten einen ganz tollen Abend beim Italiener um die Ecke. Am Ende des Abends war ganz klar, wir treffen uns wieder!! Und ich freu mich drauf.

Und damit Ihr jetzt auch erfahrt, womit ich Carla eine Freude machen konnte, kommen hier die Bilder.

3klein

 

Es gab Himbeer-Zitronen-Mini Gugls, Zitronensirup (den bekam ich auch von Carla, klasse Zufall:)), Lemon Curd…

2

…und einen Himbeer-Johannisbeer-Kuchen.

Und weil ich gerade den Zitronensirup so sehr mag und es Carla genauso geht, kommt hier auch noch das Rezept dazu:

Zutaten:

  • 5 Zitronen
  • 500g Zucker

Zubereitung:

Als erstes wird die Schale der fünf Zitronen ganz dünn abgeschält, das funktioniert am besten mit einem Kartoffelschäler. Anschließend wird der Saft aus den Zitronen gepresst. Nun wird der Zitronensaft mit so viel Wasser aufgefüllt, dass 1 Liter Flüssigkeit vorhanden ist. Jetzt kommen die abgeschälten Schalen und das Zitronenwasser samt dem Zucker in einen Kochtopf. Unter ständigem rühren muss jetzt alles zum kochen gebracht werden und anschließend ca. 10-15 Minuten köcheln. Wenn dann nur noch ganz kleine aber viele Blasen an der Oberfläche zu sehen sind, kann der Sirup in heiß ausgespülte Flaschen umgefüllt werden. Nun nur noch auskühlen lassen und dann am besten mit Mineralwasser gemischt genießen.

Und zu guter Letzt zeige ich Euch noch, was ich tolles von Carla bekommen habe.
1kleinmittext

In Ihrem Päckchen für mich waren unglaublich leckere Zucchini-Karotten-Walnuss-Törtchen, welche von meinen Jungs mit einem „Saulecker!“ kommentier wurden. Außerdem der schon genannte Zitronensirup, zwei total süße Popcorn Kits ( süß und salzig) und ein ganz tolles Eistee Kit. Ich habe mich sooo sehr gefreut und freue mich noch mehr, dass ich dank Post aus meiner Küche so einen lieben Menschen kennen lernen durfte.

2 Kommentare

  1. Das Päckchen sieht einfach nur toll aus :-)
    Die Törtchen waren bestimmt super lecker!
    Ich glaube bei der nächsten Runde wage ich mich auch mal ran.

    • Ellies sagt

      Vielen lieben Dank!
      Es war alles super lecker. <3
      Es macht wirklich großen Spaß. Einfach anmelden und dabei sein. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.