Buchliebe
Kommentare 7

Buchliebe: Das geniale Schnellstricker-Buch

gestrickte Armbänder

Letzten Donnerstag war ich auf der Buch/Strickparty  vom BLV Verlag und der Autorin Nina Schweisgut von KNIT KNIT Berlin zum neuen Buch „Das geniale Schnellstricker-Buch“ eingeladen.
Das ganze fand im Cafe Oliv in der Münzstraße in Berlin statt und mit ein bisschen Verspätung traf auch ich dort ein. Die Stimmung war super und ich freute mich wahnsinnig endlich auch mal Lisa, die Pressesprecherin des BLV Verlages, zu treffen.

Cafe Oliv
(Bild von Lisa Glaßner – Pressesprecherin des BLV Verlages)

Lisa, die BLV-Geschäftsführerin Antje Wolf und Nina ließen die Gäste erst einmal ankommen und stellten anschließend sich und das Buch vor. Erzählten wie es zu dem Buch kam und welche Motivation dahinter steckte.

Es sollte auf keinen Fall einfach nur „ein weiteres“ Strickbuch werden. So kam man ziemlich schnell auf das schnelle Stricken, denn wo man auch nachfragte, überall hörte man, das es schnell gehen müsse. Geboren war der Grundgedanke des Buches.

Ich bin ja selbst ein super ungeduldiger Mensch und hatte dem Stricken schon abgeschworen, aber Nina hat es mit ihrem Buch doch tatsächlich geschafft, mich nochmal so richtig anzufixen.

Nach der sympatischen Vorstellungsrunde ging es ans Stricken. Wir strickten Armbänder. Und nach den ersten Fehlversuchen entstanden super schöne Armbänder.

Stricktisch
(Bild von Lisa Glaßner – Pressesprecherin des BLV Verlages)

gestricktes Armband
(Bild von Lisa Glaßner – Pressesprecherin des BLV Verlages)

Nina half wo sie konnte und zwischen all den Strickerinnen und Strickern waren die gestrickten Sachen aus dem Buch ausgestellt.

Nina Schweisgut Strickprojekte

Zum Abschluss dieses wunderbaren Abends ließ ich mir noch mein Exemplar des Buches Signieren und verabschiedete mich.

Widmung

Gleich am nächsten Tag setzte ich  mich aber auch schon wieder hin und strickte noch ein paar weitere Armbänder. Das macht echt süchtig, da sie super schnell gestrickt und richtig hübsch sind.

gestrickte Armbänder klein

Da ich aber natürlich nicht nur Armbänder stricken wollte, blätterte ich mich durch das Buch und fand so einige Projekte, die ich in Angriff nehmen möchte.

Gleich zu Anfang des Buches gibt es eine kleine Strickschule, in der die gängigen Maschen mit Text und Bildern erklärt werden.

Das geniale Schnellstricker-Buch Strickschule

Und dann waren die ersten Projekte auch schon gefunden. Auf meine „to-strick“ Liste kamen sofort dieser Hängebeutel,

Buch Hängebeutel

der wunderhübsche Schulterkragen

Buch Schulterkragen

und die Clutch, mit der ich auch gleich loslegte.

Clutch stricken

Und hier noch gebündelt alle Daten zum Buch:

Das geniale Schnellstricker-Buch

Das geniale Schnellstricker-Buch von Nina Schweisgut aus dem BLV Verlag
144 Seiten
192 Farbfotos, 14 Zeichnungen, 19.3 x 24.6 cm,
Laminierter Pappband
ISBN: 978-3-8354-1288-0
Preis: 16,99€

 

Wie sieht es bei euch mit dem Stricken aus? Habt ihr schon gestrickt?  Könnt ihr stricken? Wollt ihr es lernen?

Liebste Grüße
Eure Christina

 

 

7 Kommentare

  1. Deine Bänder sind ja toll geworden! Sieht nicht nach Anfängerin aus, total gleichmäßig. Ich bin leider Dank BVG ziemlich zu spät zum Strickabend gekommen, so schade :(

    Aber das Buch ist wirklich super und als absolute Anfängerin bin ich jetzt schon bei meinem zweiten Projekt :)

    Ganz liebe Grüße,

    Julia

    • Oh danke Julia!!
      Es ist witzig, Du warst die einzige Bloggerin, welche ich an dem Abend auch direkt erkannt habe. :) Allerdings war ich dann doch zu schüchtern, Dich einfach anzusprechen. :)

      • Wie schade, das hättest du machen sollen! Mir kam mal wieder niemand bekannt vor, was an meinem großen Defizit liegt, dass ich wirklich NIE jemand anhand eines Fotos erkenne und so immer ganz erstaunt bin, wenn ich herausfinde wer zu welchem Blog gehört. Ich hätte mich riesig gefreut, dich einmal kennenzulernen :)

        Liebe Grüße

  2. Pingback: Der Nikolaus war da...es gibt Geschenke! - Ellies Handmades

  3. Das finde ich ja mal einen tollen Event! Ich habe Stricken vor Ewigkeiten in der Schule gelernt und es wieder vergessen. Häkeln kann ich dagegen gut (wenn du mal schauen magst, heute gibt es etwas Selbstgehäkeltes bei uns zu sehen). Ja heutzutage muss alles schnell gehen! Ich denke, auf dem Event hätte ich auch meinen Spaß gehabt! Ganz toll!
    Ich wünsche dir viele Besucher am heutigen Kommentiertag!
    Liebe Grüße aus Brandenburg
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.