DIY, DIY-Tutorials, Wohnen
Kommentare 8

DIY: Farbe plus alter Lampenschirm gleich neuer Lampenschirm

Lampenschirm Vergleich

Vor kurzem habe ich euch gezeigt, dass ich mir neuen Bastelplatz geschaffen habe. Neben mehr Platz zum Basteln gab es aber auch noch einen neuen Wandanstrich in hellgrau und eine neue Schreibtischlampe in dunkelgrau. Die Möbel blieben weiß (bis auf die Couch, die ist ebenfalls dunkelgrau, wohnt aber noch nicht allzu lang bei uns). Der Lampenschirm unserer Deckenlampe war ebenfalls weiß und genau das konnte ich nicht mehr sehen.

Lampenschirm weiß

Ich bin schon länger total dem „Grau-Trend“ verfallen und liebe alles in Betonoptik, um dann die Wirkung vom Grau mit gezielter Farbeinsetzung in Szene zu setzen.

So habe ich mir z.B. aus grauem Textilgarn Körbe gehäkelt und diese dann mit etwas Neon Bäckergarn aufgehübscht.  Hier gibt es ein Bild der Körbe.

Um aber wieder auf unsere Deckenlampe zurück zu kommen, ich war also auf der Suche nach einer neuen Lampe in grau.

Eigentlich sogar am liebsten aus Beton, diese wäre aber garantiert zu schwer geworden. Denn all unsere Wände und Decken lassen in ihrer Beschaffenheit zu wünschen übrig. Nachdem ich mich aber damit abgefunden hatte, habe ich mich hier* umgeschaut und diese Lampe* gesehen. Mit hat zwar das Geschlängel ums Kabel nicht gefallen, aber mir fiel sofort auf, dass der Lampenschirm unserem sehr ähnelt und das brachte mich dann zu meiner DIY Idee.

Warum einen neuen Lampenschirm kaufen, wenn der Alte doch eigentlich gefällt und nur die Farbe nicht mehr passt? Richtig, es gibt keinen Grund.

Mit ein bisschen Farbe und Pinsel kann man seine Lampe nämlich schnell verändern.

In meinem Fall mit Textilfarbe, davon habe ich mehr als genug und unser Lampenschirm war passenderweise auch noch mit Stoff bespannt. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das auch gut mit Acrylfarbe funktioniert.

Material

Ihr benötigt also:

  • Farbe (Textil oder Acryl)
  • Pinsel
  • Plastik Teller oder Ähnliches
  • Lampenschirm

Wenn ihr die Farbe nicht im passenden Ton habt, dann macht es einfach wie ich und mischt sie euch selbst. Mischt euch aber gleich genug vom selben Ton an, damit sie auch wirklich für den ganzen Schirm ausreicht. Es wäre schade wenn das nicht der Fall ist und ihr den Ton dann nicht mehr genauso hin bekommt.

03 - Textilfarbe gemischt klein

Entstaubt euren Lampenschirm wenn nötig zu Beginn und fangt dann einfach an ihn gleichmäßig anzumalen.

04 - Lampenschirm anmalen klein

Ist der ganze Lampenschirm mit Farbe bedeckt, sieht er in etwa so aus. Dann muss er nur noch trocknen und ist wieder einsatzbereit.

05 - Lampenschirm trocknen lassen klein

Lasst euch von Flecken bloß keine Angst machen, wenn erstmal alles gut durchgetrocknet ist, sind keine Flecken mehr zu sehen.

06 - Lampenschrim grau klein

Und hier noch ein Vorher-Nachher Bild.

Lampen Vergleich 1

Uns allen gefällt der neue dunkelgraue Lampenschirm viel besser.

Wie macht ihr das in eurer Wohnung, nehmt ihr auch einfach mal spontan den Pinsel in die Hand?

Liebste Grüße
Eure Christina

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Click-Licht entstanden.

8 Kommentare

  1. Ich bin begeistert ! Auf unserem Dachboden wartet noch das eine oder andere Lampenschirm-Schätzchen darauf, dass ich irgendwann einmal die Zeit haben werde, um es neu zu beziehen. Zum Bespannen keine Zeit – aber zum Malen . . . Ich danke Dir für das DIY.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ♥ Birgit ♥

  2. Walpurga sagt

    Ich bin zwar selbst nicht die große Bastlerin, aber ich liebe den Charme von Selbstgemachtem, weil das so warm und familiär wirkt. Einige Händler bieten ja zum Glück schöne Möbel im DIY- bzw. Vintage-Stil zum Verkauf- so habe ich neulich diesen süßen Schrank für mich entdeckt. Aber wenn man ein Händchen dafür hat ist echt Selbstgemachtes natürlich immer noch einen Tick individueller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.