DIY, Handgemachtes, News
Kommentare 8

Le Mops – Der Stoff zum Buch oder Jippie, ich nähe für lillestoff

Pumphose aus "Le Mops - Der Stoff zum Buch"

Der Titel verrät es schon, ich darf für lillestoff nähen. Das ist für mich der absolute Wahnsinn und ich freue mich unglaublich darüber.

Vor ein paar Wochen las ich bei käselotti auf Facebook, dass lillestoff Probenäherinnen sucht, die den neuen Stoff vernähen möchten. Dieser ist von käselotti (Kathrin Wessel) für den neuen und ersten Roman von Tina Voß „Ex & Mops“* gestaltet worden.

Und weil ich so verknallt in die Designs von käselotti bin, musste ich mich bewerben.

Ich hatte ja nicht wirklich daran geglaubt, ausgewählt zu werden und war dann umso freudiger überrascht, als die Email kam und klar war, ich darf für lillestoff nähen.

Kurz darauf erreichte mich ein riesiges Stoffpaket, in dem neben dem „Le Mops- der Stoff zum Buch“ Stoff noch viele weitere Ringeljerseys und Uni-Jerseys und eine Leseprobe vom Buch waren.

lillestoff stoffe

Meine Aufgabe ist nun, aus den Stoffen passende Sachen zum Buch zu nähen. Sämtliche Nähwerke schicke ich anschließend an lillestoff und dort wählt dann die Jury die drei besten Ergebnisse, welche anschließend zu Promozwecken und Co genutzt werden.

Als erstes las ich mir dann also die Leseprobe durch. Ich kam aus dem Schmunzeln gar nicht mehr raus, sodass für mich klar ist, dass ich mir das Buch nach Erscheinen auf jeden Fall kaufen werde.

Klar wurde mir aber auch, dass ich unbedingt einen Loop und eine gemütliche Hose nähen muss, denn genau das wird in der Leseprobe als erstes erwähnt. Mit vielen kleinen Möpsen drauf. :)

Zwei Loops waren schnell genäht, einen für Emma, einen für Lukas und Timo wünscht sich sehnlichst ein Kissen aus dem Mopsstoff, dass wird also auch noch folgen müssen.

Loop aus "le Mops - der Stoff zum Buch"

Dann ging es an die gemütliche Hose. Die sollte eigentlich für mich werden. Eine richtig schön kuschelige Pumphose, mit tiefem Schritt, zum Rumlümmeln auf der Couch.

Wäre schön gewesen, ja….wurde sie aber nicht. Der Schnitt war leider total schrecklich. Die Beine zu kurz und im Schritt sah es aus, als hätte ich einen Ballon zwischen den Beinen.

Ich wusste aber, dass der Pumphosen Schnitt für Kinder von pattydoo total toll ist und habe dann die schreckliche Hose kurzerhand wieder aufgemacht und eine kleine Pumphose für Emma draus genäht.

Pumphose aus "Le Mops - der Stoff zum Buch"

Für mich gab es statt dessen eine Leggings, zwar nicht aus dem Mopsstoff, aber super gemütlich.

Leggings klein

Weiteres ist schon in Planung, ich werde euch die nächsten Tage auf dem Laufenden halten.

Liebste Grüße
Eure Christina

*Affiliate Link

8 Kommentare

  1. iebe Christina!

    Sehr süß der Mops-Jersey! Und was Du daraus gemacht hast, gefällr mir außerordentlich!
    Wenn es den dann gibt, den Mops, besorge ich mir den bei Lillestoff…

    Liebe Grüße
    Dorthe

  2. Huhu! Wie cool, dass du ausgewählt wurdest! Loop und Hose sind ja schonmal der Knaller! Ich bin sehr gespannt, was du noch so fabrizierst.
    Liebste Grüße von der käselotti. :)

  3. Pingback: Le Mops die Zweite - Ellies Handmades

  4. Pingback: Le Mops die Dritte - Ellies Handmades

  5. Hey Christina,
    da hast du aber ordentlich Material bekommen. Die Pumphose für Emma ist ja toll geworden. Ich werde mal meine Schwiegermutter beauftragen und bitten für unseren Elai so eine Pumphose zu nähen. Wie ich gesehen habe ist der Stoff nun bei lillestoff verfügbar.
    LG Sascha

    • Hallo Sascha,

      vielen Dank! Die Pumphose ist wirklich toll, da sie super gemütlich ist. Außerdem ist sie so weit geschnitten, dass sie auch noch mit nicht elastischen Stoffen aussieht. Elai wird sicher Freude an der Hose haben, vor allem wenns die Möpse werden.

      Liebste Grüße
      Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.