Buchliebe, News
Kommentare 8

Eine große Buchliebe, ein paar Neuerungen und ein Aufruf

Buch-Heft-Mäppchen klein

Ihr Lieben,

es wird ein paar Neuerungen auf Ellies geben. Ich möchte den Blog mehr strukturieren und besser planen. Möchte Euch nicht mehr mit langen Pausen zwischen den Beiträgen langweilen und das was ich in meiner Freizeit so mache wieder mehr dokumentieren. Deshalb habe ich mich hingesetzt und mir einen „kleinen“ Blogplan erstellt. Von Montag bis Freitag sollt Ihr hier etwas zu lesen haben und deshalb habe ich mir folgenden Plan überlegt.

Montags wünsche ich mir Gastbeiträge. Das wird bestimmt nicht jeden Montag klappen, denn da bin ich davon abhängig, ob ich jede Woche jemanden finde, der hier gern einen Teil von sich präsentieren möchte.

Dienstags gibt es zukünftig die Buchliebe. Jeden Dienstag werde ich Euch ab sofort ein tolles Buch aus den Bereichen DIY, Handarbeiten, Basteln, Backen & Kochen, Wohnen und Design vorstellen. Und weil heute Dienstag ist, geht es weiter unten auch schon damit los.

Mittwochs ist ab jetzt DIY und/oder Rezept-Mittwoch.

Donnerstags zeige ich Euch Produkt Lieblinge. Ich sehe jeden Tag so viele tolle Produkte und genau die möchte ich mit Euch teilen.

Und zu guter letzt kommt Freitag. Da bin ich auch wieder darauf angewiesen, dass mir andere unter die Arme greifen. Ich würde total gern jeden Freitag einen tollen Blog und/oder Shop vorstellen. Für diesen Vorstellungs-Freitag werde ich mir jetzt am Wochenende noch ein paar Fragen überlegen, die immer gleich sein werden.

Samstags und Sonntags ist Ruhetag. Da werde ich versuchen immer so viel wie möglich für die kommende Woche vorzubereiten.

Und alles was sonst noch so anfällt gibt es dann immer mal wieder zwischendurch.

Bitte springt mir nicht aufs Dach, wenn nicht gleich von Beginn an alles reibungslos läuft.

Und hier dann auch schon der angekündigte Aufruf. Wie Ihr ja eben gelesen habt, benötige ich für die Gastbeiträge und Vorstellungen Eure Hilfe. Wenn Ihr also Lust habt, Montags meine Gäste auf dem Blog zu sein, dann meldet Euch doch bei mir. Das gleiche gilt für Freitags. Ihr wolltet schon immer mal auf einem anderen Blog vorgestellt werden? Dann schreibt mir. :)

ellies(at)christinaa(punkt)de

Ich freue mich wirklich über alle Anfragen. Allerdings kann ich noch nicht abschäzten, wie groß der Ansturm wird, deshalb seid bitte nicht böse wenn ich nicht direkt antworte oder Euch vielleicht sogar noch vertrösten muss.

Jetzt geht aber die dies wöchige Buchliebe los.

„Natürlich schick gestickt“ von Lisa Blum-Minkel, im Frühjahr im BLV Verlag erschienen.

Natürlich schick gestickt - Lisa Blum-Minkel

Ich muss Euch sagen, ich bin wirklich hin und weg. Vor diesem Buch war mir gar nicht bewusst, wie vielseitig das Sticken doch ist.

Lisa zeigt uns in „Natürlich schick gestickt“, dass das Sticken schon längst nichts mehr mit Omis Nachmittags-Beschäftigung zu tun hat.

Zu Beginn gibt es ein super sympatisches Vorwort und dann nimmt uns Lisa auch schon an die Hand und gibt eine ganze menge Tipps zu Stoffen, Garnen, Rahmen und Werkzeugen. Anschließend werden uns die einzelnen Sticharten näher gebracht. Die Erklärungen dazu sind super, da sie alle noch mit einer unterstützenden Illustration geschmückt sind.

Dann geht es zu den Anleitungen. 30 gibt es. Wirklich jede hat mir gefallen. Die Entscheidung, was davon ich als erstes machen würde, viel mir gar nicht leicht. Und der Knaller ist, sie erklärt uns nicht nur, wie wir dieses oder jenes sticken können sondern gibt neben dem passenden Stickmuster auch die Nähanleitung dazu.

Die einzelnen Projekte sind unterteilt in „Schönes für zu Hause“, „Nützliches für den Alltag“ und „Dekoratives für dich und mich“.

Tablethülle
(Anne Naumann / BLV)

Diese Tablet-Hülle ist doch total super!

Oder hier die Deckelstickerei, so süß!

Glasdeckchen klein
(Anne Naumann / BLV)

Ihr seht schon, auch die Bilder aus dem Buch sind wundervoll. Alles ist so schön in Szene gesetzt.

Sticken
(Anne Naumann / BLV)

Ich selbst habe mich zuerst zu einem neuen Notizheft inspirieren lassen. Allerdings habe ich anstelle von Sticktwist das neue Neon Bäckergarn von Garn & mehr genutzt, welches die liebe Birgit mir dafür zur Verfügung gestellt hat. Die Neon Farben sehen in echt so leuchtend und toll aus, leider habe ich dieses Leuchten mit der Kamera nicht so wirklich festhalten können.

blognotes

Für das Heft habe ich mir eine schöne Schrift ausgesucht, diese auf Kraftkarton übertragen, mit einer Ahle Löcher vorgestochen und dann drauf los gestickt. „blog notes“ ists geworden. Nachdem die Blase am Zeigefinger verheilt ist, habe ich mich an das nächste Projekt gewagt. Ein kleines Mäppchen, welches ich diesmal ganz nach der Anleitung aus dem Buch gemacht habe.

Mäppchen bestickt

Ich finde es richtig, richtig schön und bin mir sicher, dass sich noch ein paar weitere Mäppchen dazu gesellen werden.

Wer noch mehr über Lisa Blum-Minkel erfahren möchte, der findet noch viele andere Projekte auf ihrer Webseite oder in ihrem Etsy Shop. Denn mit ihrem Label June and August fertigt Lisa wunderschöne Papiersachen, wie z.B. Notizhefte mit Deckeln aus Tapeten her.

Liebste Grüße
♥♥♥ Christina

8 Kommentare

  1. Liebste Christina,
    ich bin schon ganz gespannt darauf wie das dann in Zukunft hier aussehen wird und drücke die Daumen, dass es alles so abläuft, wie du dir das vorstellst :) Aber das wird es sicherlich! :)
    Ganz liebe Grüße und Toi Toi Toi!
    Carla

    • Ellies sagt

      Ganz lieben Dank Carla, ich bin schon jetzt total glücklich, dass bisher nur positive Reaktionen kamen.

  2. Vielen Dank ❤! Bin gerade ein bisschen sprachlos über soviel Lob. Und freue mich, dass auch die Nähanleitung geklappt hat! Das Blog-Notizheft ist großartig! Tolle Idee mit den Neon Bäckergarn!

    • Ellies sagt

      So gern liebe Lisa!! Dein Buch und Deine Ideen sind einfach toll!! Ich freue mich, dass Dir mein Ergebnis gefällt. ❤

  3. Mei, da hast Du Dir aber was vorgenommen liebe Christina! Ist aber eine super Idee und ich ziehe den hut vor Dir, wenn Du das schaffst!
    Drück Dir auf jeden Fall die Pfötchen!

    Liebe Grüße

  4. Wie schön!
    Ich habe das Buch jetzt schon mindestens drei Mal in der Hand gehabt und es doch immer liegen lassen. Hätt‘ ich mir nicht schon vor einigen Wochen ein andres Stickbuch gekauft….
    In diesem finde ich aber den Stickereien und die Anleitungen wirklich toll (die Tasche!!!).
    Naja, für so ein hübsches Buch ist sicher noch Platz in meinem Regal, wenn ich das nächste Mal daran vorbeikomme ist es fällig :)
    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.