Aus der Küche, Rezepte
Kommentare 12

Lemon Curd – eine sommerliche Leckerei

lemoncurdmitlogo

Bis vor einigen Wochen, wusste ich noch nicht einmal was Lemon Curd ist. Ich hatte es noch nie gegessen und auch noch nie davon gehört. Dann ging es plötzlich los und ich las immer öfter davon. Viele Blogs schrieben über diese Leckerei, welche auch als Zitronencreme bekannt ist. Ich wusste, das müsste ich auch mal probieren. Aber irgendwie geriet es doch wieder in Vergessenheit. Letzte Woche kam dann ein neues Päckchen von „Torten dekorieren“ bei mir an. Ausgaben 8, 9, 10 und 11 waren enthalten. Ich blätterte und las also alle Ausgaben. In Ausgabe 11 wurde der Battenberg Cake vorgestellt. Schachbrettartig in pink und gelb angeordnet und mit Marzipan überzogen. Eigentlich mit Mandelaroma und Aprikosenmarmelade vorgestellt, fand ich noch den Tipp, dass er mit Zitronengeschmack und Lemon Curd auch wunderbar schmecken könne. Merkt Ihr es? Da war es wieder…Lemon Curd. Und dann war es beschlossen. Ich fand ganz schnell ein Rezept und ging alles einkaufen. Mittwochabend sollte es dann soweit sein. Ich rieb und presste Zitronen, rührte die abgeriebene Schale und den Saft mit den  Eiern, der Butter, dem Zucker, etwas Stärke und dem Vanille Zucker zusammen und ließ es bei mittlerer Hitze (an meinem Herd Stufe 2) kurz aufkochen. Dann kam alles in heiß ausgespülte Gläser, Deckel drauf, auf den Kopf gestellt und ab damit in den Kühlschrank. Donnerstagmorgen konnte ich dann endlich probieren. Oh war das lecker. Ich hatte die Befürchtung, es könnte bitter sein aber es war richtig schön süß und so lecker zitronig.

lemoncurdmitlogo

Und für all diejenigen, die auch noch nie von Lemon Curd gehört haben, oder diese leckere Creme noch nicht probiert haben, habe ich jetzt noch das Rezept.
Für die Zutaten benötigt Ihr:

  • 150 ml Zitronensaft (ca. 3 Zitronen)
  • 225 g Zucker
  • 2 Pck. Vanille Zucker
  • 75 g Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 gestr. TL Speisestärke

Wie es geköchelt wird, beschrieb ich ja schon oben im Text. Es ist wirklich einfach und gelang mir auf Anhieb.
Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich die Creme ca. 2 Wochen. So lang hielt sie bei mir allerdings nicht, da ich mich auch noch an den Battenberg Cake versucht habe. Der Rest wurde dann heute Morgen von meinen Jungs zum Frühstück auf Brötchen verschlungen verspeist.

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, wo denn die Vorstellung des Battenberg Cakes bleibt…sie wird vorerst nicht kommen. Er schmeckte zwar wirklich lecker, war es äußerlich aber nicht würdig abgelichtet zu werden. Das mit dem Marzipanüberzug muss ich unbedingt noch üben.

Genießt das Wochenende!!
♥♥♥ Christina

12 Kommentare

  1. Schöner Blog :) ich bleib gleich mal da.

    Lemon curd habe ich vor einer Weile auch gemacht. Yammie. :)
    Gestern auch und habe heute damit Lemon Curd Eiskrem gemacht :)

    Liebe Grüße
    Anett

    • Ellies sagt

      Hallo Anett,
      vielen Dank, ich freue mich, wenn es Dir bei mir gefällt.
      Oh klingt das lecker, dass muss ich unbedingt mal probieren.

      Ich war jetzt auch mal kurz auf Deinem Blog stöbern…es ist ja wunderschön bei Dir! Und die Idee mit den Holzbrettern ist super und wird auf jeden Fall auch von mir umgesetzt!

      Liebste Grüße
      Christina

    • Ellies sagt

      Vielen lieben Dank!
      Ich freue mich, dass es Dir bei mir gefällt und werde direkt mal bei Dir stöbern gehen.

      Liebste Grüße
      Christina

  2. Liebe Christina,
    ich bin durch Blog-Zug auf deinen Blog aufmerksam geworden, weil du mir so eine tolle Bewertung da gelassen hast – und ich danke dir dafür! :)
    Dein Blog ist wirklich toll und ich habe mich gleich mal als Leserin eingetragen. Allein schon das Design ist richtig super. Und dann postest du auch noch solche kreativen Ideen. Wirklich toll. :)

    Viele liebe Grüße
    Lisa

    • Ellies sagt

      Hallo Lisa,

      vielen Dank!
      So ein lieber Kommentar freut mich ganz besonders.
      Bei Dir ist es auch wunderschön und ich habe mich auf Anhieb in Deinen Fimo Air Vogel verliebt!!

      Liebste Grüße
      Christina

  3. Hallo Christina,
    Danke für das Lemon Curd Rezept! Bisher habe ich immer das von der Firma chivas genommen aber dank Dir kann ich mir das jetzt selber machen. Ätsch!
    Einen Schönen Blog hast Du – schaue ich öfter mal vorbei.

    Liebe Grüße,
    Emilia (VIB) ;-)

    • Ellies sagt

      Hallo Emilia,

      ich freue mich, dass Du schon etwas Passendes auf meinem Blog gefunden hast. Gestern habe ich Lemon-Raspberry Curd ausprobiert, dass ist auch sehr lecker.

      Ganz liebe Grüße
      Christina

  4. Halli Hallo – DAS WIRD GLEICH AUSPROBIERT!!! Allein das Lesen hat mir schon ein Grinsen auf’s Gesicht gezaubert und die Lust auf den Geschmack im Mund gemacht. Also am Wochenende geht es ran an den Herd.
    DANKE für’s zeigen – ich werde berichten

    • Ellies sagt

      Liebe Ann-Cathrin,

      dass freut mich sehr!
      Vielleicht zeigst Du uns ja dann auch das Ein oder Andere Bild!?

      Liebste Grüße
      ♥♥♥ Christina

  5. Ein super Rezept für Lemon Curd und ein hübscher Blog :)
    Ich werds dann so lange noch Sommer ist schnell auch ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Janna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.