Aus der Küche, Rezepte
Kommentare 2

Schnelles Baguette – einfach und lecker

4schmalmitlogo

Heute soll es noch einmal etwas wärmer werden (jedenfalls in Berlin) und wer sich deshalb entscheidet, Grillen zu gehen, für den habe ich hier etwas. Ein schnelles, wunderbar einfaches und leckeres Rezept für ein Baguette. Es schmeckt übrigens nicht nur zum Grillen, auch zum nächsten Eintopf oder Salat eignet es sich prima.

4schmalmitlogo

Ihr benötigt für 3 Baguettes (passen genau auf ein Blech) folgende Zutaten:

  • 500g Mehl (Typ 550!)
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 guten TL Salz
  • 1 Priese Zucker
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • ca. 20ml Sonnenblumen Öl

Siebt das Mehl mit der Hefe in eine große Schüssel und fügt das Salz und den Zucker hinzu. Messt Euch nun 300ml lauwarmes Wasser ab und gebt zu dem Wasser ca. 20ml (ein guter Schuss) Sonnenblumenöl. Jetzt kommt die Wasser-Öl-Mischung direkt in das Mehl und wird mit einem Kochlöffel so lange verrührt, bis Ihr mit dem Kochlöffel nicht mehr weiter kommt. Jetzt sind die Hände dran; knetet den Teig so lange, bis er geschmeidig ist und formt ihn dann in ein Viereck. Klappt jetzt jede Ecke des Teig Vierecks zur Mitte und legt es zurück in die Schüssel. Nun wird das Ganze mit einem feuchten Tuch abgedeckt und für 20 Minuten an einen warmen Ort gestellt. Nach diesen 20 Minuten knetet Ihr den Teig nochmal schön durch, teilt ihn in drei gleich große Stücke und formt diese in die typische Baguette Form. Heizt den Ofen auf 50° vor. Legt die drei Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestäubt sie mit etwas Mehl. Jetzt stellt den Ofen wieder aus  und schiebt das Blech in den warmen Ofen. Nun müssen die Baguettes nochmal 40 Minuten ruhen. Nach diesen 40 Minuten stellt Ihr eine mit Wasser gefüllte Ofenfeste Form auf den Ofenboden, nehmt das Blech mit den Baguettes aus den Ofen, schneidet in jedes Baguette jeweils drei Mal leicht ein und heizt den Ofen auf 250° auf. Ist die Hitze erreicht, besprüht die Baguettes ein wenig mit etwas Wasser und schiebt das Blech auf die zweite Schiene von unten zurück in den Ofen. Je nachdem, wie dick Ihr Eure Baguettes geformt habt, müssen diese nun für 20-30 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn es beim darauf Klopfen hohl klingt.

Lasst es Euch schmecken und genießt das Wochenende!

Liebste Grüße
♥♥♥ Christina

2 Kommentare

  1. Pingback: Buchliebe – Aus Liebe zum Kochen - Ellies Handmades

Schreibe einen Kommentar zu Bianca Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.